Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Lapozzon a lap tetejére

Lap tetejére

Liszt Festival Raiding 2018

Liszt Festival Raiding 2018
Marianne Látki

Zehn Jahre Liszt Festival in Raiding, 50 Jahre alt der Liszt Verein! Das Musikgenie des 19. Jahrhunderts benötigt keine runde Geburtstage, seine Musik lässt furchterfüllt erschauern (Graner Messe), romantisch schwelgen (beim Hören der Ungarischen Rhapsodien) oder das Tanzbein schwingen, wenn es Franz Liszt, den Star der Pop-Musik, mit dem Liebestraum von Liszt bemüht.

Beim diesjährigen Liszt Festival im burgenländischen Raiding sollen viele Fazetten des Künstlers beleuchtet, pardon bespielt werden, Liszt, der Hexenmeister am Klavier, der Magier am Klavier, der das Publikum träumen lässt. Zum Klingen bringen das heuer besonders viele Künstlerinnen, Stars wie die Geigenvirtuosin Lidia Blaich, die Pianistinnen Lilya Zilberstein und Beatrice Berrut sowie die Gesangsolistinnen Ildikó Raimondi (siehe Bild)und Elisabeth Kulman.

Unter den geladenen Solisten sei einer hervorgehoben, Boris Bloch, der erstmals auf dem historischen Érard Flügel, ein Hammerklavier auf dem Franz Liszt selbst konzertiert hat, spielen wird.

Liszt-Geburtshaus in Raiding, ungarisch Doborján (Bild: http://www.burgenland.info)

Unter den Höhepunkten des diesjährigen Liszt Festivals in Raiding seien die Aufführung von Carl Orffs Carmina Burana und das Konzert der beiden Festival-Intendanten Johannes und Eduard Kutrowatz (Bild) erwähnt, die Liszt mit/kontra Strauss, die Musik der beiden, salopp genannt Superstars des 19. Jahrhundert erklingen lassen werden.

Das Liszt Festival 2018 findet von März bis Oktober statt, jeweils an je zwei Wochenenden in diesen Monaten.

Alles darüber hier.  Je früher buchen, desto presiwerter der Musikgenuss!

 

 

Címkék